Gehende Musik aus allen Himmelsrichtungen / Music on the move
Film in Wien
Categories: News

Ankündigung Aktionsradius Wien:

 

Dienstag, 23. März

 

PARADE DER GEHENDEN MUSIK

 

Filmvorführung und Diskussion

 

Im Mai 2009 hat die „Parade“ den Linzer Stadtrand zum Klingen gebracht (und ein paar Tage später im Rahmen des Afrikafestes auch den Augarten). MusikantInnen aus allen Himmelsrichtungen haben die Stadtlandschaft nicht nur musikalisch neu vermessen und entdecken lassen. Die Filmdokumentation von Dariusz Kowalski und Peter Kuthan zeigt das dreitägige Ereignis aus den sehr unterschiedlichen Blick- und Hörperspektiven des Aufnahmeteams, einmal heiter und gelassen, dann wieder vertraut und befremdlich zugleich. Linz09 mit einem Horizont über Europa hinaus.

Peter Kuthan ist Stadtrat für überschreitende Grenzverletzung und Verwicklungsangelegenheiten der AugartenStadt sowie Organisator eines langjährigen Kulturaustausches der ARGE Zimbabwe mit Afrika (Attwenger, Tschuschenkapelle, Otto Lechner & Windhund, etc.). Gemeinsam mit Dariusz Kowalski stellt er den Film zur Debatte.

 

Beginn: 19.30 Uhr; Eintritt frei!

Ort: Aktionsradius Wien | 1200 Wien, Gaußplatz 11

Infos: Tel. 332 26 94, office@aktionsradius.at, www.aktionsradius.at

 

Categories: News -

1 Comment to “Film in Wien”

  1. Peter Visvader says:

    Liebe Freunde,
    nachstehend eine Veranstaltung (Parade VideoVorführung am 23.3. im Aktionsradius, Gaußplatz, Wien) die ich -falls Zeit und Lust vorhanden sind- empfehlen möchte. Bei der “Parade der gehenden Musik” im Rahmen von Linz09 war die “Siebnerin” als Transferschiff im Hafenbecken im Einsatz.
    An verschiedenen Orten im Hafen waren Musikgruppen aus Afrika und Europa positioniert die über das Hafenbecken zusammengespielt haben. Die Siebnerin hatte eine Musikgruppe an Bord und glitt wie eine Art “Klangfähre” zu den einzelnen Spielorten und stellte so eine Verbindung über Wasser her…
    An Bord waren auch die Tonga Musiker und früheren Fährleute vom Zambezi River mit ihren archaisch anmutenden Instrumenten.
    Ich würde mich freuen, wenn Du zu der Veranstaltung kommen könntest und hoffe, dass im Film auch die “Siebnerin” kurz zu sehen ist.
    Liebe Grüße
    Peter Visvader
    Verein Donauschiffer

Leave a Reply